[Rezension] Ich knall euch ab!

- Werbung durch Verlinkung des Verlags -




Originaltitel: Give a Boy a Gun

Titel: Ich knall euch ab!

Autor: Morton Rhue

Genre: Roman







Gary und Brendan werden von der Stars der Schule, den sportlichen Markenklamottenrträgern, gedemütigt und terrorisiert. Die Lehrer schauen weg. Allmählich reift in den Köpfen der beiden der Plan, es ihren Mitschülern und Lehrern - nach dem Vorbild der Amokläufer von Littleton - heimzuzahlen. Am Tag des Abschlussballs präparieren sie die Ausgänge der Turnhalle mit Bomben und stürmen das Fest.

"Gewalt hat viele Gesichter - sie äußert sich durch den Gebrauch von Waffen und Fäusten oder von Worten, die Verachtung säen. Wenn wir nichts daran ändern, wie wir andere innerhalb und außerhalb der Schule behandeln, wird es nur noch mehr Tragödien geben." Morton Rhue


In diesem Buch wird ein sehr wichtiges Thema behandelt, das nach wie vor heute noch sehr aktuell ist. Denn es geht nicht nur um das Thema Amoklauf und Gewalt an Schulen, sondern auch um Erniedrigung, Beleidigung und Demütigungen.

[Rezension] Und dann kam Mr. Willow

- Werbung durch Verlinkung des Verlags -



Originaltitel: Und dann kam Mr. Willow

Titel: Und dann kam Mr. Willow

Autor: Anna Saalbach

Genre: Roman

Verlag: MIRA Taschenbuch (mtb)






Gerade war Mirka noch mit dem Mann ihrer Träume liiert, der ihr doch eigentlich in London einen Heiratsantrag machen sollte. Doch statt eines Rings schenkt er ihr die ganze Wahrheit: Er ist mit einer anderen verlobt, die auch noch sein Kind erwartet. Völlig aufgelöst sitzt Mirka auf einer Parkbank, als plötzlich ein kleiner braun gescheckter Hund vor ihr hockt, der sich bald nicht nur als ein guter Zuhörer entpuppt. Er scheint auch genau zu wissen, wer Mirkas Mr. Right ist.

Die liebevolle Geschichte einer Freundschaft zu einem Corgi mit viel zu großen Ohren, etwas zu kurzen Beinen und einem unerschütterlich treuen Herzen.



Das Buchcover ist so unheimlich süß, dass es mir direkt ins Auge stach, als ich das Buch in der Buchhandlung vor mir liegen sah. Ich liebe dieses Buchcover und selbst wenn mir die Inhaltsangabe nicht zugesagt hätte, hätte ich das Buch wahrscheinlich wegen des tollen Covers trotzdem mitgenommen. Aber letztendlich hat mir die Inhaltsangabe ebenfalls zugesagt, weswegen ich das Buch einfach mitnehmen musste. Der Corgi ist so goldig und genau so würde ich mir auch Mr. Willow vorstellen.

Meine Neuzugänge Januar - März 2019

Hallo ihr Lieben,
es wird mal wieder Zeit, euch meine Neuzugänge von Januar bis März zu zeigen. Glücklicherweise sind es nicht ganz so viele Bücher geworden. Ich bin stolz auf mich 😊


Habt ihr irgendwelche Bücher bereits gelesen? 😃


[Rezension] Sturmhöhe



Originaltitel: Wuthering Heights

Titel: Sturmhöhe

Autor: Emily Bronte

Genre: Roman/Klassiker

Verlag: Anaconda






Auf einer Anhöhe inmitten der rauen Landschaft des englischen Yorkshire liegt das Anwesen »Wuthering Heights«, dem Wind schutzlos ausgesetzt, der hier strenger als anderswo weht. Sein Besitzer, der herzensgute Mr Earnshaw, nimmt den Findling Heathcliff zu sich, in den Earnshaws Tochter Cathy sich bald schon heftig verliebt. Doch ihre Liebe endet im Unglück, und ein Gespinst aus Verrat und Rache liegt fortan über dem Landgut. Emily Brontës einziger Roman, zuerst 1847 unter Pseudonym erschienen, gehört als eines der außergewöhnlichsten Werke des viktorianischen Zeitalters längst zum Kanon der Weltliteratur.


Das Buchcover mit der Frau, dessen Hut beinahe weggeweht wird und dessen Haare und Kleid vom Wind aufgewirbelt wird, strahlt eine Ruhe und Nachdenklichkeit aus. Ich könnte es mir stundenlang ansehen, ohne dass mir dabei langweilig werden würde.

[Rezension] Geisterblumen

- Werbung durch Verlinkung des Verlags -




Originaltitel: Ghost Flower

Titel: Geisterblumen

Autor: Michele Jaffe

Genre: Psychothriller

Verlag: FJB







Sie wollte leben, wie im Märchen.
Doch plötzlich ist sie mitten in der Hölle.

Du bist ausgerissen. Bist weit weg von allen, die du kanntest. Und endlich fühlst du dich sicher. Sicher vor deiner Vergangenheit.
Doch dann bekommst du ein verlockendes Angebot. Du sollst eine neue Identität annehmen. Sollst eine Person sein, der du zum Verwechseln ähnlich siehst. Und erhältst dafür ein Leben im Luxus.

Eve kann diesem Angebot nicht widerstehen. Zu lange schon war sie allein. Sie geht auf in ihrer neuen Rolle als Aurora – bis seltsame Dinge geschehen.
Jemand bricht in ihr Zimmer ein, ruft auf ihrem Handy an und gibt sich als Liza aus. Doch Liza hat vor drei Jahren Selbstmord begangen – in derselben Nacht, in der Aurora verschwunden ist … 



Das Buchcover gefällt mir richtig gut, weil es so schlicht ist und trotzdem wunderschön. Das schwache Abbild eines Mädchens und die Blumen, die das Cover umranden, vervollständigen den Titel des Buches. Es wurde sehr passend gewählt.

[Rezension] Wintermädchen

- Werbung durch Verlinkung des Verlags -




Originaltitel: Wintergirls

Titel: Wintermädchen

Autor: Laurie Halse Anderson

Genre: Roman

Verlag: Ravensburger Buchverlag






In der Silvesternacht leisten die beiden Freundinnen Lia und Cassie einen heiligen Schwur: Sie wollen alles dafür tun, die dünnsten Mädchen der Schule zu sein. Nun ist Cassie tot und für Lia bricht eine Welt zusammen. Doch die Stimmen in ihrem Kopf werden immer lauter. Sie befehlen ihr zu hungern und Lia gehorcht - in ihrem einsamen Kampf gegen sich selbst, ihre Eltern und ihre tote Freundin, die in der Welt der Wintermädchen auf sie wartet.


Die Geschichte beginnt ohne Umschweife und ohne Prolog. Es wird eine Szene geschildert, die für den weiteren Verlauf der Geschichte wichtig ist. Ich habe nicht sofort verstanden, worum es geht. Doch wenn man die ersten paar Seiten liest, kommt man dahinter.

[Filme] Halloween - Die Unfassbaren - E.T.-Der Außerirdische

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder einige Zeit vergangen, sodass es wieder Zeit wird für meine Filmvorstellungen 😊 Vielleicht sollte ich einfach für jeden Monat einen Filmemonat machen, quasi wie bei den Lesemonaten. Was würdet ihr davon halten? Ich denke, ich werde es ab sofort einfach mal ausprobieren 😊
Nun aber zu den Filmen:



Meine Erfahrung mit Overnight Oats

Hallo ihr Lieben,

seit einiger Zeit versuche ich schon, meine Ernährung umzustellen. Ich möchte nicht nur vegetarisch leben, sondern mich auch gesünder ernähren. Mittags und Abends klappt das schon ganz gut, doch ich habe festgestellt, dass ich mein Frühstück dafür auch verändern muss. Lange habe ich überlegt, wie ich in Zukunft mein Frühstück gestalten möchte - mein Frühstück ist mir sehr wichtig, ohne komme ich nicht aus - und durch Zufall hat mir eine Arbeitskollegin dabei weitergeholfen.

Sie hat mich auf sogenannte "Overnight Oats" aufmerksam gemacht, genauer gesagt, auf die Internet-Seite Overnight-Oats.

Voller Neugierde habe ich mich auf der Seite umgesehen und mir alles wichtige zu dem Thema angelesen. Von meiner Kollegin habe ich zusätzlich viel positives darüber gehört: wenig Kalorien, sättigend, schnell zubereitet und - was natürlich auch wichtig ist - lecker!
Dem kann ich nun im Nachhinein ebenfalls zustimmen.

Die Overnight Oats haben um die 300 kcal, sind Dank der Haferflocken und ähnlichen Zutaten sättigend, sind meist innerhalb von gerade einmal ca. 10 Minuten zubereitet und Dank der großen Auswahl an Rezepten, ist auf jeden Fall für jeden was leckeres dabei!

So einfach geht's - Das Grundrezept ist sehr kurz und beinhaltet folgende Zutaten:
- 40 g Haferflocken
- 40 ml Flüssigkeit
Plus Extras

Die besten Tipps zur Zubereitung findet ihr hier.


Aber nun genug zu den allgemeinen Informationen. Jetzt möchte ich euch meine Erfahrung mit Overnight Oats offenbaren.


[Rezension] Brennen muss Salem

- Werbung durch Verlinkung des Verlags -




Originaltitel: Salem's Lot

Titel: Brennen muss Salem

Autor: Stephen King

Genre: Horror

Verlag: Heyne







Das Meisterwerk, das neue Maßstäbe in der Horrorliteratur gesetzt hat


Ben Mears kehrt nach Salem’s Lot zurück und interessiert sich dort für das Marsten-Haus. Von diesem Haus geht eine unheimliche Kraft aus, und bald zeigt sich, wer in Salem’s Lot sein Unwesen treibt: ein Vampir. Ben wagt es mit einigen Helfern – darunter ein alter Mann, eine junge Frau und ein Kind –, den Kampf gegen die Macht des Bösen aufzunehmen. Doch dieses Wagnis kostet furchtbare Opfer.



Der Autor führt uns allmählich in die Welt des Bösen hinein.

[Rezension] YOU - Du wirst mich lieben


Originaltitel: YOU

Titel: YOU - Du wirst mich lieben

Autor: Caroline Kepnes

Genre: Roman/Thriller

Verlag: Egmont INK

1. Band / Dilogie






Joe Goldberg ist gut aussehend, charmant - und bereit, sich endlich zu verlieben. Als die angehende Autorin Guinevere Beck die Buchhandlung betritt, in der er arbeitet, ist er augenblicklich von ihr hingerissen. Er weiß, dass er sie wiedersehen muss, und tut, was jeder in seiner Situation tun würde: Er googelt ihren Namen und findet alles über sie heraus, was er kann,um ihr "zufällig" ein zweites Mal zu begegnen. Beide spüren die Verbindung, die zwischen ihnen herrscht - es ist die perfekte Liebesgeschichte.
... oder?

Denn Joe ist nicht der, der er vorgibt zu sein. Und auch hinter Becks unschuldigem Lächeln verbirgt sich mehr als gedacht. Bald schon gerät ihre Beziehung außer Kontrolle - und die Abgründe, die sich dabei auftun, haben tödliche Konsequenzen ...


Es wird dir so leitdtun,
wenn du erkennst,
was ich wegen dir tun musste...
Doch keine Sorge:
Ich bereue nichts.



Das Buchcover ist recht schlicht gehalten, aber verströmt trotzdem eine leichte Anspannung wie ich finde. Das rot könnte man als Blut deuten.

Meine Neuzugänge Juli - Dezember 2018

Hallo ihr Lieben,

in der Zeit von Juli bis Dezember 2018 sind natürlich auch wieder einige Neuzugänge bei mir eingezogen. Da ein paar sehr tolle Bücher dabei waren, möchte ich sie euch natürlich auch zeigen. Meine Buchkaufsucht 😃 hat sich sogar einigermaßen in Schach gehalten. Für meine Verhältnisse habe ich tatsächlich recht wenig Bücher gekauft.

Aber seht selbst 😉


Meine Lesemonate Juli - Dezember 2018

Hallo ihr Lieben,

2019 ist nun vorbei und es wird wieder Zeit für einen kleinen Rückblick. In diesem Post möchte ich euch all die Bücher zeigen, die ich von Juli bis Dezember 2018 gelesen habe. Ich glaube, es sind ein paar weniger als letztes Jahr um die Zeit, jedoch deutlich besser als das ganz Jahr 2016 mit sechs Büchern und dem zweiten Halbjahr in 2017 ebenfalls mit sechs Büchern. Ich bin mit der Anzahl der gelesenen Bücher zufrieden, würde mich aber natürlich über mehr gelesene Bücher mehr freuen 😃

Aber nun seht selbst, welche Bücher ich gelesen habe 😊


[Serienvorstellung] H2O - Plötzlich Meerjungfrau

Hallo ihr Lieben,

ich habe vor kurzem wieder eine Serie beendet, die euch gerne vorstellen möchte. Dieses Mal handelt es sich um eine Serie, die eher für Jugendliche gedacht ist. Ich selbst habe die erste Staffel dieser Serie zum ersten Mal in meiner Jugend gesehen und fand sie damals echt toll! Leider habe ich die Serie aus den Augen verloren und habe somit gar nicht mitbekommen, dass es zwei weitere Staffeln gibt. Erst als ich vor einiger Zeit wieder auf die Serie gestoßen bin, erhielt ich diese Information und ich hatte sofort Lust, mir die erste Staffel noch einmal anzusehen und schließlich auch die weiteren zwei Staffeln. Und so geschah es dann auch 😃
Und ich bin wirklich froh darüber! Ich finde die Serie wirklich toll! Die Serie konnte in mir alle Emotionen hervorrufen, ob Hoffnung, Trauer, Verzweiflung, Freude, Wut, Liebe, Angst etc. Die Serie konnte mich berühren, vor allem am Ende der dritten Staffel.
Die Rede ist von:





Jetzt wisst ihr, um welche Serie es sich handelt, deswegen möchte ich euch jetzt noch ein paar Daten und Fakten zu der Serie erzählen:


[Rezension] Weihnachten mit Bolle


- Werbung durch Verlinkung - 




Originaltitel: Weihnachten mit Bolle

Titel: Weihnachten mit Bolle

Autor: Mirjam Müntefering

Genre: (Tier-) Roman

Verlag: Bastei Lübbe






Das ist doch hundsgemein! Eine klirrend kalte Nacht im Winter, ein Parkplatz mitten im Nirgendwo, und Bolle wurde von seiner Menschenfamilie einfach vergessen! Aber zum Glück gibt es ja auch noch nette Zweibeiner wie den Obdachlosen Hannes, der sich von nun an um Bolle kümmert.
Der Beginn eines großen Abenteuers und einer tiefen Freundschaft

- und des schönsten Weihnachtswunders, das man sich wünschen kann -



Das Buchcover ist wirklich schön gestaltet! Es ist mir im Buchladen sofort ins Auge gestochen. Es ist darauf Bolle zu sehen, der in einem Karton auf einem Fahhrad sitzt. Das spielt in der Geschichte eine große Rolle, wodurch ich finde, dass das Motiv gut ausgewählt wurde.

[Rezension] Nelson sucht das Glück

- Werbung durch Verlinkung des Verlags - 




Titel: Nelson sucht das Glück

Originaltitel: Roam

Autor: Alan Lazar

Genre: (Tier-) Roman

Verlag: Page & Turner





Wie eine kleiner Hund drei einsame Menschen zu einer glücklichen Familie vereint.

Nelson, das pelzige Ergebnis einer Affäre zwischen einem Beagle und einem Pudel, lebt ein zufriedenes Leben bei seiner Besitzerin, der jungen Pianistin Katey. Doch das Glück hat ein jähes Ende, als Kateys Ehemann sie betrügt. Wo einmal ein Ort der Geborgenheit war, herrscht nun Zank und Streit. Als eines Tages die Gartentür versehentlich offen steht, flieht Nelson in die vermeintliche Freiheit - und findet nicht mehr zurück. Damit beginnt für ihn eine Odyssee, die ihn durch alle Höhen und Tiefen eines Hundelebens führt und ihm schließlich ein neues Zuhause beschert.
Aber Katey hat er trotzdem nie vergessen...




Eine wunderschöne Geschichte, voller Gefühl und Tiefgründigkeit.

Traurig, aber schön.


Das Buchcover mit dem kleinen Hund im Schnee ist absolut süß und die Inhaltsangaben klingt wirklich vielversprechend. Deswegen musste ich dieses Buch einfach haben und lesen.

[Rezension] Mystic City - Schatten der Macht

- Werbung durch Verlinkung des Verlags - 


Titel: Mystic City - Schatten der Macht

Originaltitel: Mystic City: Body Electric

Autor: Theo Lawrence

Genre: Fantasy / Dystopie

Verlag: Ravensburger Buchverlag

Trilogie / 3. Band





Seit Aria sich von Rebellenführer Hunter getrennt hat, zweifelt sie jeden Tag an ihrer Entscheidung. Liebt sie Hunter noch immer? Oder ist es ihr guter Freund Turk, der ihr Herz höher schlagen lässt? Aber Arias Gefühlschaos muss warten, denn in Mystic City herrscht Krieg und alle Hoffnung ruht auf Aria und ihren mystischen Fähigkeiten. Kann sie die verfeindeten Lager versöhnen? Doch Arias Kräfte sind ebenso mächtig wie todbringend ...


Das Buchcover des dritten Bandes gefällt mir sehr gut. Ich glaube, es ist mein Lieblingscover der drei Bücher.