[Reihenvorstellung] Tagebuch eines Vampirs

Hallo ihr Lieben,

Ende letzten Jahres habe ich die "Tagebuch eines Vampirs" Reihe endlich komplett lesen und somit beenden können. Die Bücher haben mich eine sehr lange Zeit begleitet und ich bin mit ihnen quasi groß geworden. Auch habe ich einige Bände mehrere Male gelesen. Dementsprechend sind mit die Bücher sehr ans Herz gewachsen, auch wenn mich nicht jeder Band überzeugen konnte.

Ich möchte euch nun die "Tagebuch eines Vampirs" Reihe ein wenig vorstellen, um euch evtl. die Entscheidung zu erleichtern, falls ihr noch unschlüssig seid, ob ihr die Reihe lesen möchtet oder nicht.


Beginnen werde ich mit ein paar



Die "Tagebuch eines Vampirs" Reihe ist eine Fantasy Jugendbuchreihe von der Autorin Lisa Jane Smith. Die Bücher stammen ursprünglich aus den 1990er- Jahren, in denen es u.a. um die Liebesbeziehungen zwischen Menschen und Vampiren ging. Die Reihe bestand ursprünglich aus vier Bänden, doch durch den Erfolg der Biss-Bücher, wurden auch die "Tagebuch eines Vampirs" Bücher bekannter. So wurden sie 2008 neu aufgelegt und fortgesetzt, anfangs noch von Lisa J. Smith, später aber von Ghostwirtern, da Unstimmigkeiten zwischen der Autorin und dem Verlag aufkamen.

Es gibt jedoch einige Fan-Fiction-Geschichten von der Autorin Lisa J. Smith, die ihre Version der Geschichte fortführen (s.u. Die Evensong-Reihe).




Die "Tagebuch eines Vampirs" - Reihe besteht aus 13 Bänden:




Die Geschichte beginnt mit Stefano Salvatores Ankunft in der Kleinstadt Fell’s Church, wo er versucht, seinem schweren Leben als Vampir zu entkommen. Dort erregt er die Aufmerksamkeit der High School-Schönheit Elena Gilbert, die seiner ersten Liebe Catarina zum Verwechseln ähnlich sieht, aber einen anderen Charakter aufweist. Stefano weist sie wiederholt ab, um sein Geheimnis zu wahren und Elena vor seinem Blutdurst zu schützen, doch schließlich kommen sich die beiden näher. Probleme bahnen sich an, als Stefanos böser Bruder Damon auftaucht. Die beiden Brüder kommen ursprünglich aus Florenz und leben seit dem 15. Jahrhundert in Zwietracht, da sie beide einst Catarina liebten und sich ihretwegen gegenseitig umbrachten. Als Damon sich ebenfalls in Elena verliebt und Elena beginnt, auch für ihn Gefühle zu entwickeln, droht sich die Geschichte der Brüder zu wiederholen.



Welche Unterschiede es zwischen den Büchern und der Serie gibt, kann man nachfolgend besonders erkennen.

Elena Gilbert: Elenas Eltern starben bei einem Autounfall. Seitdem lebt sie mit ihrer jüngeren Schwester Margaret bei ihrer Tante Judith. Zu Beginn der Geschichte ist Elena eine recht oberflächliche Highschoolschönheit mit blonden Haaren, die bislang jeden Jungen bekam und Stefano als Herausforderung betrachtet. Sie reift charakterlich, sobald sie Stefano als Vampir enttarnt und versucht ihm zu helfen. Sie liebt Stefano, entwickelt jedoch auch für seinen Bruder Damon starke Gefühle.

Stefano Salvatore: Stefano stammt aus der italienischen Stadt Florenz und wurde, wie sein älterer Bruder Damon, im 15. Jahrhundert von deren ersten Liebe Catarina in einen Vampir verwandelt. Stefano und Damon geraten über ihre gemeinsame Liebe zu Catarina aneinander, bis hin zur Feindschaft. Als die beiden Elena treffen, entflammt diese neu. Stefano ist aufgrund seiner Ernährung von Tierblut schwächer als andere Vampire.

Damon Salvatore: Damon ist das exakte Gegenteil von Stefano. Er trinkt Menschenblut, wodurch er im Vergleich zu Stefano wesentlich stärker ist und genießt sein Dasein als Vampir aus vollen Zügen. Seine Überlegenheit kostet er im Hinblick auf die Feindschaft zwischen den Brüdern gerne aus. Trotzdem hat Damon einen unverbrüchlichen Ehrenkodex und hegt Beschützerinstinkte für Elenas Freundin Bonnie. Auch er verliebt sich in Elena und versucht wiederholt, ihr seine Lebensart schmackhaft zu machen. 

Bonnie McCullough: Bonnie ist eine von Elenas besten Freundinnen. Sie schwärmt eine Weile für Matt und Damon, bis diese Gefühle sich in feste Freundschaft wandeln.

Meredith Sulez: Meredith ist Elenas und Bonnies enge Freundin. Sie ist körperlich groß und sie handelt meist sehr rational.

Matthew „Matt“ Jeffrey Honeycutt: Matt ist Elenas Ex- und bester Freund. Er erfährt erst in späteren Teilen von den Vampiren und er hilft Elena häufig aus schwierigen Situationen heraus, da er noch etwas für sie empfindet. Während er und Stefano gute Freunde sind, bereitet es Damon großes Vergnügen, ihn zu verspotten und regelmäßig seinen Namen zu „vergessen“.

Caroline Forbes: Ursprünglich eng mit Elena, Bonnie und Meredith befreundet, wird sie zur Feindin, als Stefano sie verschmäht. Zusammen mit Tyler Smallwood versucht sie wiederholt, Elena bloßzustellen und ihre Freunde in Schwierigkeiten zu bringen.

Catarina von Schwarzschild: Catarina, gebürtig aus Deutschland, wird nach einer schweren Krankheit von dem Uralten Nicolaus in einen Vampir verwandelt. Sie beginnt eine Beziehung sowohl mit Stefano als auch mit Damon und will mit diesen eine Dreierbeziehung eingehen. Nachdem die Brüder sich weigern, täuscht sie ihren Tod vor. Sie sieht Elena zum Verwechseln ähnlich.

Miss Flowers: Stefanos Vermieterin ist eine alte Dame, die am Rande von Fell’s Church wohnt und von den Einwohnern gemieden wird. Sie steht mit ihren Heil- und Hexenkräften Elena und ihren Freunden zur Seite.





Die Originalreihe
Innerhalb von neun Monaten war die Trilogie fertig. HarperCollins kaufte die Rechte und veröffentlichte die ersten drei Bücher im Jahr 1991 sowie den vierten Teil ein Jahr später. 1993 erschienen die Bücher erstmals in Deutschland unter diesen Titeln im Cora Verlag in der
Super Mystery Reihe:

  • Das Erwachen (ab 2008: Im Zwielicht)
  • Der Kampf (ab 2008: Bei Dämmerung)
  • Der Zorn (ab 2008: In der Dunkelheit)
  • Die Rache (ab 2008: In der Schattenwelt)


Die Return-Trilogie
2009 wurde die Reihe von Lisa Jane Smith fortgesetzt mit der Trilogie The Return:

  • Rückkehr bei Nacht
  • Seelen der Finsternis
  • Schwarze Mitternacht

---------- 


Die Hunters-Trilogie
Von 2011 bis 2014 kam die neue Trilogie The Hunters heraus:

  • Jagd im Abendrot
  • Jagd im Mondlicht
  • Jagd im Morgengrauen

Hunters war die erste Trilogie, die nicht mehr von Lisa Jane Smith selbst geschrieben wurde. Im Jahr 2011 kam es zwischen der Autorin und Alloy Entertainment zum Streit über die Fortsetzung der Serie. Da Alloy Entertainment sich die Rechte an der Serie gesichert hatte, ersetzten sie Smith schließlich durch einen Ghostwriter, sehr zur Verbitterung der Autorin, die sich sehnlichst wünschte, „ihre“ Serie selbst fertigzustellen. Eigenen Angaben zufolge hatte sie Jagd im Abendrot bereits fertig geschrieben und eingesandt, als ihr von Alloy Entertainments gekündigt wurde. Daher ist ungewiss, ob das Buch komplett oder nur teilweise von dem Ghostwriter verfasst wurde.



Die Salvation-Trilogie
Von 2014 bis 2015 erschien die Trilogie Salvation, geschrieben von Aubrey Clark:

  • Dunkle Ewigkeit
  • Im Bann der Ewigkeit
  • Im Licht der Ewigkeit

----------


Die Evensong-Reihe
Im Jahr 2014 veröffentlichte Smith auf der Amazon-Plattform Kindle Worlds ihre eigene Fortsetzung der Buchserie.

  • Paradise Lost
  • War of the Roses

Die Handlung spielt direkt nach Schwarze Mitternacht und ignoriert die Hunters- und Salvation-Trilogie. Da Smith nicht länger die Rechte an der Serie besitzt, werden die Evensong-Romane als Fan-Fiction gewertet. Eigenen Angaben zufolge plant Smith einen dritten Teil mit dem Titel Into the Woods und schließlich ihren eigenen Abschluss der Geschichte.


__________


Die Serie "Vampire Diaries" basiert auf den "Tagebuch eines Vampirs" Büchern, folgt aber jedoch nicht dem Handlungsstrang. Weswegen es auch einige Unterschiede zwischen der Serie und den Büchern gibt. Die Buchreihe "Stefan's Diaries" beruht dagegen auf der Serie.


_______________



Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Post die Entscheidung erleichtern, ob ihr mit der Reihe zu lesen beginnen möchtet oder nicht. Ich würde sie Fantasy-Liebhabern weiterempfehlen :)




Was würdet ihr noch gerne zu der Tagebuch eines Vampirs - Reihe erfahren? Stellt mir gerne dazu Fragen, die ich in den Post noch mit einbinden kann. :)



Quelle: Wikipedia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen